0162 - 728 66 55 - Online-Termin

Wie können Sie sich abmelden?

Unter fol­gen­dem Link “Ver­bie­te Goog­le Ana­ly­tics mich zu ver­fol­gen” kön­nen Sie ein “Opt-Out” akti­vie­ren, wel­ches das Tracking von Goog­le Ana­ly­tics ver­bie­tet, bzw. ver­hin­dert. 

Welche Erkenntnisse erhalten wir durch die Verwendung von Google Analytics und wie schützen wir dabei ihre Daten?

Woher stammen die Daten?

Die demo­gra­fi­schen Daten, die Goog­le Ana­ly­tics aus­gibt, stam­men zum größ­ten Teil aus Goo­g­les eige­nem Netz­werk. Hier­zu zäh­len zum Bei­spiel Goog­le Acounts, You­Tube Accounts, G-Mail Kon­ten und das Goog­le dis­play Netz­werk. Alle Daten, die ein Nut­zer dort hin­ter­legt — zum Bei­spiel Geburts­da­tum und Geschlecht -, kann Goog­le ein­se­hen und wie­der­ver­wen­den. Außer­dem legt Goog­le einen Such­ver­lauf für jeden Nut­zer an. die­sem ent­nimmt die Such­ma­schi­ne, wel­che Such­an­fra­gen er gestellt hat, was wie­der­rum Rück­schlüs­se auf sei­ne Inter­es­sen zulässt. Dar­über hin­aus kauft Goog­le wei­te­re Daten über Dritt­an­bie­ter ein.

Goog­le erkennt sei­nen Nuter ent­we­der anhand sei­nes Goog­le Log­ins oder von Coo­kies wie­der und kann so die Daten meh­re­rer Besu­che zusam­men­füh­ren. Da es Nut­zer gibt, die kei­ne Goog­le Accounts ver­wen­den und/oder Coo­kies deak­ti­viert haben, las­sen sich die demo­gra­fi­schen Merk­ma­le nicht von jedem Web­sei­ten­be­su­cher erhe­ben. Außer­dem gibt Goog­le kei­ne Daten wei­ter, die kon­kre­te Rück­schlüs­se auf die Iden­ti­tät eines Nut­zers erlau­ben. Der pro­zen­tua­le Anteil der User, deren demo­gra­fi­sche Daten erho­ben wur­den, wird im Goog­le Ana­ly­tics Bericht mit ange­ge­ben.

Welche Erkenntnisse können durch die Verarbeitung von Nutzungsdaten gewinnen?

  • Wel­che Sei­ten wer­den von Frau­en, wel­che von Män­nern besucht?
  • Gibt es Dienst­leis­tun­gen, die haupt­säch­lich für Frau­en (oder Män­nern) inter­es­sant sind? Und wel­che sind das?
  • Wel­che Alters­grup­pe hält sich wie lan­ge auf wel­cher Sei­te auf?
  • Wel­che The­men sind inter­es­sant für Sie? Wo sol­len wir noch mehr Infor­ma­tio­nen für Sie bereit­stel­len?
  • Wel­che ande­re The­men sind für Sie inter­es­sant?

Wie schützen wir Ihre Daten vor unnötigem Gebrauch?

  • Wir anony­mi­sie­ren ihre IP-Adres­se. Dies ist kei­ne Stan­dard­ein­stel­lung, aber wir möch­ten, dass Ihre Daten nicht unnö­tig benutzt wer­den. Statt­des­sen darf Goog­le nur Stand­ort­da­ten benut­zen. So bleibt ihre per­sön­li­che IP-Adres­se Goog­le durch unse­re Web­sei­te ver­bor­gen.
  • Read­ver­ti­sing: Wir möch­ten Sie vor zu vie­len unnö­ti­gen Wer­be­an­zei­gen schüt­zen und Ihnen des­halb nur genau die Infor­ma­tio­nen lie­fern, die für Sie inter­es­sant sind. Des­halb benut­zen wir, obwohl wir ihre IP-Adres­se anony­mi­sie­ren, Ihre demo­gra­fi­schen Daten und Ihre Inter­es­sen um Sie ide­al zu adres­sie­ren. Viel­leicht haben Sie unse­re Web­sei­te nur durch eine Unacht­sam­keit geschlos­sen, aber erin­nern sich lei­der nicht mehr an unse­ren Namen.